Neue Kurzgeschichte im Verkauf

Spraydosen im Reihenhaus

Wir arbeiten schweigend, in dunklen, alten Kapuzenpullovern. Sarahs Füße stecken in Turnschuhen, meine in knöchelhohen Tretern mit derbem Profil. Sarah hat ihre Atemschutzmaske vergessen. Klar, draußen kann man auch ohne Maske sprühen, aber sicherer ist es mit. Ich habe ihr meine gegeben. Wir tragen Einmalhandschuhe, um unsere Hände vor dem Farbnebel zu schützen. Unsere Fahrräder haben wir am Rande der Böschung liegengelassen…

Mit diesen Sätzen beginnt meine Kurzgeschichte „Spraydosen im Reihenhaus„, die die Erlebnisse zweier ungewöhnlicher Graffiti-Sprayerinnen schildert. Thema der Geschichte ist das Verwirklichen von Träumen, aber mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten :-)

Ich habe die Kurzgeschichte als Mini-Buch im Format 10,4 x 14,6 Zentimeter im Selbstverlag herausgebracht, und der Verkauf beginnt heute. Das Büchlein ist übrigens der dritte Band meiner Reihe „Fofftein-Texte. Lektüre für zwischendurch„. Ihr könnt es im lokalen Buchhandel ordern, da der Titel seit Neuestem im Verzeichnis Lieferbare Bücher (VLB) gelistet ist.

Neuer Vertriebskanal

Endlich ist es soweit! Ab sofort könnt Ihr meine Kurzgeschichten-Bücher „Schutzgeld am Imbisstresen“ und „Dauergast in Darjeeling“ auch über mein Blog bestellen, und zwar über dieses Bestellfomular (…den Link findet Ihr unter dem Menüpunkt „Bücher“ auf der Übersichtsseite und den Unterseiten der beiden Titel.) Es hat einige Tage gedauert, bis ich Zeit hatte, die juristischen Texte für den Bestellvorgang in meine Website einzubauen, aber nun bin ich fertig damit. Juhu :-)

Die – in meinen Augen – wichtigste Bezugsquelle sind jedoch Buchhändler vor Ort. Dort könnt Ihr die beiden, im Verzeichnis Lieferbare Bücher (VLB) gelisteten Titel bestellen.

Verkaufsstart

Darjeeling_Cover.indd

Die kleine Hand kommt von links unten, das rosa Pulver trifft meinen halboffenen Mund. Es schmeckt bitter, knirscht zwischen den Zähnen, der Staub steigt in meine Augen, überzieht meine Jacke.

Neugierig geworden? Diese Sätze stammen aus meiner Kurzgeschichte „Dauergast in Darjeeling„, die von einer Aussteigerin zwischen Deutschland und Indien handelt. Das Mini-Buch im Format 10,4 x 14,8 Zentimeter ist der zweite Band meiner Reihe „Fofftein-Texte. Lektüre für zwischendurch.„, und der Verkauf beginnt heute. Für mich als Selbstverlegerin ist das ein besonderer Tag, wie Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt – ich freue mich sehr :-) Ihr könnt die Geschichte im lokalen Buchhandel bestellen, da das Büchlein im Verzeichnis Lieferbare Bücher (VLB) gelistet ist.

Kurzentschlossene, die den Text nicht nur lesen, sondern auch hören möchten, haben am morgigen 8. Mai die Gelegenheit dazu! Ich werde den „Dauergast in Darjeeling“ und den Kurzkrimi „Schutzgeld am Imbisstresen“ bei der Veranstaltung „238 Kilo Kunst“ vorlesen, die im Atelier am Alsterfleet und im Café Hüftgold stattfindet (Winterhuder Weg 142 in 22085 Hamburg). Unter diesem Link könnt Ihr Karten kaufen

Erste Schritte als Selbstverlegerin

IMG_3141

Lieber klein anfangen, hatte ich mir gedacht. Ohne Eintrag ins Handelsregister. Und so habe ich zwei einzelne ISB-Nummern für (Selbst-)Verlage mit „absehbar einmaliger Verlagsproduktion“ bei der Agentur für Buchmarktstandards bestellt.

Doch auch die einfachste Variante geht mit gesetzlichen Pflichten einher. Als Hamburger Selbstverlegerin musste ich zwei Exemplare meines frisch gedruckten Kurzkrimis „Schutzgeld am Imbisstresen“ bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt einreichen und ein weiteres bei der Landesbibliothek Hamburg.

Nächster Schritt: Ich wollte den Kurzkrimi ins Verzeichnis Lieferbare Bücher (VLB) aufnehmen lassen, das Rechercheinstrument des Buchhandels. Als Formularmuffel hatte ich mich schon ein Weilchen davor gedrückt. Fragen über Fragen. Habe ich eine Verkehrs-/Kennnummer? Nenne ich mein Pseudonym? Eine weitere Frage lugt plötzlich um die Ecke: Will ich wirklich noch Selbstverlegerin sein?

Die Antwort lautet ja. Ich schätze die Unabhängigkeit und finde es spannend, mich in ein neues Themengebiet einzuarbeiten. Anfangshürden inklusive :-)