Neue Buchproduktion läuft

Nachdem im April meine Kurzgeschichte „Dauergast in Darjeeling“ im Selbstverlag erschienen ist, läuft nun die Produktion einer weiteren Kurzgeschichte als Mini-Buch im Format 10,4 mal 14,8 Zentimeter. Sie heißt „Spraydosen im Reihenhaus“, und ich habe bereits eine Einzel-ISB-Nummer dafür bei der Agentur für Buchmarktstandards erworben. Die mit mir kooperierende Grafik-Designerin und Illustratorin Angelika Neiser hat wieder ein sehr schönes Cover entworfen und mir das Layout zum Korrekturlesen geschickt. In der kommenden Woche werde ich es ins Korrektorat geben und zusätzlich selbst noch mal lesen. Wie geht es dann weiter? Fehler aufspüren (lassen), entfernen lassen, erneut lesen. Und zwar so lange, bis alles in Ordnung ist :-)