Werkstatt-Bericht

Moin. Angesichts des traumhaften Wetters habe ich meine „Werkstatt“ größenteils nach draußen verlegt. Was mache ich zurzeit?

1. Ich überarbeite eine neue Szene, die bald auf meinem Blog erscheinen wird. Geschrieben habe ich sie übrigens an der Alster und Elbe – das habe ich seit Monaten nicht mehr getan, und es war richtig schön!

2. Nach einer Unterbrechung geht die Produktion meiner Kurzgeschichte „Spraydosen im Reihenhaus“ als Mini-Buch im Format 10,4 mal 14,8 Zentimeter weiter. Die Geschichte wird im Selbstverlag erscheinen, und ich freue mich schon darauf.

Jetzt wünsche ich Euch einen schönen Sommerabend!